Sie wollen einen ungestörten Betriebsablauf.
Sie müssen sich auf neue gesetzliche Forderungen einstellen.
Ihr Kunde fordert die schnelle Umsetzung einer Norm.
Sie wollen Ihre Lieferqualität und
die Produktivität Ihres Unternehmens erhöhen.

Ihr Geschäft läuft gut und Sie haben keine Ressourcen frei,
dann sind Sie bei HEPP auf der richtigen Seite.

 

Aktuelle Meldungen

 

Sie sind hier auf : Home

Qualität



Umwelt


Arbeitssicherheit

ISO 9001
Abläufe optimieren
Systematisch, Zuverlässig, Effektiv

EMAS / ISO 14001
Ressourcen einsparen
Kosten reduzieren

OHSAS 18001 / SCC
Fachkraft für Arbeitssicherheit
Mitarbeiter gesund erhalten
ungestörte Produktionsstunden steigern

 

Benötigen Sie zum Lesen von pdf-Dateien den Adobe Reader, dann klicken Sie auf folgenden Link

http://www.adobe.de a href="http://www.adobe.de/
products/acrobat/readstep.html
/products /acrobat/readstep.htm

Weitere Problemlösungen über Kooperationen mit kompetenten Dienstleistern der Industrie:

  • Softwarelösungen zu betrieblichen Material- und Stoffdatenbanken
  • Durchgängige Stoff- und Materialdatenerhebung
  • Datenbankgestützte Maßnahmenfindung und Verfolgung der Umsetzung sowie der Wirkungskontrolle
  • Konzepte zur Stoffstrombetrachtung und Optimierung
 

 

Aktuelle Meldungen: (ältere Meldungen befinden sich im Archiv)

 

 

Qualitätsverbund umweltorientierter Betriebe (QuB) in Hamburg und Schleswig-Holstein

In Schleswig - Holstein und Hamburg wurden Schulungs- und Betreuungsdurchgänge erfolgreich abgeschlossen. Die teilnehmenden Firmen haben mit großem Engagement das Ziel erreicht und wurden erfolgreich geprüft.

In Schleswig - Holstein wurde eine Gruppe von Unternehmen bereits im Rahmen der zweiten Prüfung begutachtet. Auch hier zeigte sich, dass es sich lohnt kontinuierlich die betrieblichen Abläufe zu optimieren. Alle Wiederholungsprüfungen wurden erfolgreich abgeschlossen.

In Schleswig - Holstein ist eine neue Förderung auf den Weg gebracht worden. Jedes Unternehmen das teilnehmen will kann bis zu 1.750,- Euro nicht zurückzahlbaren Zuschuss erhalten.

Möchten Sie weitere Informationen dann wenden Sie sich an i HEPP (per Mail oder telefonisch)
Sie erhalten umgehend ein Informationspaket.

In der Teilnehmerliste (Link auf der linken Seite) können Sie die geprüften Betriebe aufrufen. Die Teilnehmer waren hochzufrieden und geben Ihre Erfahrungen gerne weiter.
In den Unternehmen werden Einsparpotenziale im Bereich Energieversorgung (Strom, Drucklust, Wärme) und in der Entsorgung von Abfällen ermittelt. Das entlastet Ihr Unternehmen und die Umwelt. Gleichzeitig werden 5 Workshops angeboten über die, die betriebliche Organisation verbessert wird.
Große Firmen wie z.B. Caterpillar (Kiel, früher MAK), HDW und Grundvoss uns z.B Airbus und EON in Hamburg wollen ihren Zulieferern empfehlen an dem Programm teilzunehmen, das mit einer Prüfung nach dem QuB-Standart abschließt.
Klicken Sie rechts auf das Symbol und Sie erhalten weitere Informationen.

Haben Sie Interesse dann melden Sie sich umgehend bei HEPP, Henning Eggers, denn das Programm bietet nur einer begrenzten Zahl an Firmen eine Teilnahmemöglichkeit.

 

Pressebericht
(Projekt Schleswig - Holstein)

Teilnhemerliste
(Projekt Schleswig - Holstein)

Broschüre
(Hamburger Projekt)

Beschreibung des
QuB Projektes

Workshopplan

Preisliste

 

   

 

HEPP offizieller Partner von Oekopoll
bei Ökoprofit -Projekten in Hamburg

Henning Eggers (Fachkraft für Arbeitssicherheit) von HEPP übernimmt im Rahmen des Projektes die Workshops und die Beratung der teilnehmenden Unternehmen zum Thema Arbeitssicherheit.

"ÖKOPROFIT Hamburg, der umweltfreundliche Dreh an der Kostenschraube"

HEPP ist ebenfalls Partner bei der Durchführung des neu gestarteteen QuB Projektes in Hamburg. Wollen Sie teilnehmen und Ihr Betrieb liegt in Hamburg, dann melden Sie sich ebenfalls bei HEPP.

 

 

www.oekopol.de

Erfolgsfaktoren von ÖKOPROFIT

ÖKOPROFIT - Beschreibung